M. J. Kaufmann - Makler für Versicherungen-Energieoptimierung-SachWerte

Versicherungen | Energiekosten Optimierung | Sachwerte

Fragen? Rufen Sie uns an.

07321-66622

Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung

Sparverträge für Kinder

Sichern Sie Ihrem Kind oder Enkel die Zukunft. Von Ihnen abgeschlossene Verträge können später vom Kind übernommen werden. So sorgen Sie bereits heute für die Zukunft Ihrer Kinder oder Enkelkinder vor und machen diesen das Leben später leichter.

 

Sparverträge für Kinder jetzt ver­gleichen 

 

Einzelheiten zur Sparverträge für Kinder

Was genau ist eine Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung?

Bei der Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung handelt es sich eigentlich um eine kleine Kapital-Lebensversicherung, die aber meist zum 18. Geburtstag des Kindes ausgezahlt wird.

Neben der Versicherungssumme soll diese Versicherung aber noch ein weiteres Risiko abdecken, nämlich den Tod der Eltern. Sterben Mama und Papa so übernimmt der Versicherer die restlichen Beiträge bis zum Auszahlungszeitpunkt, sodass das Kind eine finanzielle Grundlage beim Start ins Berufs- bzw. Ausbildungsleben erhält.

Es gibt mittlerweile aber auch andere Sparformen für Kinder. Man kann bereits heute für seinen Nachwuchs einen Grundstein zur Alters­vorsorge legen und mit einem geringen Beitrag durch den Zinseszins-Effekt und die lange Laufzeit einen Teil der Alters­vorsorge absichern. Die Modelle sind mittlerweile so flexibel, dass auch die Eltern davon profitieren, wenn das Geld für Ausbildung und Studium des Kindes doch nicht benötigt wird. Dann nämlich können solche Verträge in eine Rentenversicherung für das Kind oder die Eltern umgewandelt werden.

Wann sollte man Sparverträge für Kinder abschließen?

Es empfiehlt sich einen solchen Vertrag abzuschließen, wenn das Kind noch sehr klein ist. Deswegen sollten sich Großeltern, Paten und die Eltern bereits in den ersten Lebensjahren des Kindes entscheiden, ob so eine Versicherung abgeschlossen werden soll oder nicht.

Da auch heute noch eine Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung mindestens 12 Jahre laufen sollte, ist der Abschluss zu einem spätern Zeitpunkt nicht mehr sinnvoll.

Was muss ich monatlich anlegen?

Verträge können schon ab 10,00 € Monatsbeitrag abgeschlossen werden. Mit 50,00 € pro Monat steht Ihnen der gesamte Versicherungsmarkt offen.

  Unser-Tipp:
Der Versicherungsschutz und der Beitrag zur Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung richtet sich nicht immer nach dem Alter und Ge­schlecht des Kindes. Bei vielen Versicherungen ist ein Elternteil versichert, der Beitrag wird anhand des Alters und Ge­schlecht von Mutter oder Vater berechnet.
Für wen sind diese Versicherungen interessant?

Sparverträge für Kinder sind sinnvoll, wenn:

  • Sie eine risikoarme Anlage mit guter Verzinsung suchen.
  • Sie etwas für die finanzielle Sicherheit Ihrer Kinder und Enkel machen möchten.
Sinnvolle Extras - Zusatzbausteine bei diesen Versicherungen?

Die meisten Sparverträge für Kinder und Aus­bil­dungs­ver­si­che­rungen sind auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt. So können bei vielen Anbietern durchaus wichtige Zusatzbausteine eingeschlossen werden.

Hierzu zählen:

  • Unfallzusatzversicherung
  • Berufs­unfähig­keitsversicherung
  • Kinderpflegerente
  • Kinderunfallrente

 
Schließen
loading

Video wird geladen...